10. Woche Selbsttest Freeletics

10. Woche 18.7.2016 – 24.7.2016

Seitdem ich meinen Schwerpunkt auf Ausdauer gelegt habe, hat sich die Vielfalt der Workouts deutlich eingeschränkt. Diese Woche steht scho wieder, wie letzte auch, Dione, Hera und Apollon an. Spannend……:/ Außerdem habe ich jetzt mal eine 400m Strecke abgemessen (und nicht nur geschätzt;). 30m war meine letzte zu kurz. Naja, dafür geht´s bei dieser auch leicht auf und ab und nicht nur eben dahin.

– Dione Stand. (PB 38:00) So

Nach diesem Training hab ich am nächsten Tag doch glatt meine Oberschenkel gespührt???!!!?? Von den Burpees??!!??

– Hera Stand. (24:51) Do

Hera dieses Mal wirklich mit 400m. Obwohl ich die längeren Runden gelaufen bin, habe ich nur 30 sek länger gebraucht, als meine PB mit der kürzeren Strecke. Die Sprünge, bei denen die Knie auf Hüfthöhe kommen sollen, schaffe ich jetzt auch schon viel besser! Ohne Zwischensprünge geht allerdings noch nix. Dafür habe ich einfach einen zu schwachen Absprung. Muss mich eh sehr beeilen, dass ich meine Beine so hoch anziehe und wieder strecke in der kurzen Zeit meines „Sprungs“ haha. Mein Trainingspartner meint aber immerhin, dass mitlterweile schon ne Wochenendzeitung (weil die ja etwas dicker ist als die Tageszeitung) drunter passt……Ich fasse es jetzt mal als Kompliment auf 😉

– Joggen (38min) Fr

– Apollon Endurance (23:49 PB) Sa

Die Endurance Variante war gar kein Problem mehr.

– Joggen (35min)  So

 

FAZIT

Diese Woche war ein bisschen langweilig, weil es keine Abwechslung bei den Workouts gab. Habe mich fast überall wieder verbessert, das war schön zu sehen. Allerdings habe ich immer öfter nicht mehr so richtig Lust auf das „immer an die Grenzen gehen“. Das Joggen zwischendurch ist da mal eine schöne Abwechslung. Danach fühlt man sich auch gut, aber man muss nicht immer an die Leistungsgrenze gehen.

 

FÜNFTE MESSERGEBNISSE

Bei den Werten tut sich nicht viel. Gewicht war um 0,3kg weniger und dementsprechend haben sich die anderen Werte auch ins Positive verändert. Diese Werte sind aber nicht wirklich aussagekräftig. Die kleinen Gewichtsschwankungen der letzten Wochen hängen eher davon ab, ob ich am Abend vorher früher oder später gegessen habe 😉

Zoe M.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.